Menü

Gesetzesänderung durch das Pflegeneuerungsgesetz ab dem 01.01.2015, die für die häusliche Pflege relevant sind

20.01.2015

Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen:
Ab dem 01.01.2015 stehen jedem, der in einer Pflegestufe ist und noch kein Betreuungsgeld von 104/208 Euro (mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz, der zur Inanspruchnahme des Grundbetrages berechtigt) bezieht, 104 Euro Betreuungsgeld zusätzlich im Monat zu. Dieses Geld kann z.B. für Hilfe im Haushalt, Spaziergänge etc. genutzt werden.

Stufe der PflegebedürftigkeitLeistungen 2014 pro MonatLeistungen 2015 pro Monat
Pflegestufe I, II oder III
(ohne erheblich eingeschränkte Alltagskompetenz)
bis zu 0,- €bis zu 104,- €
Pflegestufe I, II oder III
(mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz, der zur Inanspruchnahme des Grundbetrages berechtigt)
bis zu 100,- €bis zu 104,- €
Pflegestufe I, II oder III
(mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz, der zur Inanspruchnahme des Grundbetrages berechtigt)
bis zu 200,- €bis zu 208,- €

Verhinderungspflege:
Wenn die Kurzzeitpflege in einem Jahr nicht aufgebraucht wird, kann sie ab dem 01.01.2015 bis zur Hälfte 50% (bis zu 806 Euro) zusätzlich mit in die Verhinderungspflege einfließen.

Stufe der PflegebedürftigkeitLeistungen 2014 pro KalenderjahrLeistungen 2015 pro Kalenderjahr
Pflegestufe 0
(mit Demenz*)
bis zu 1.550,- € für Kosten einer notwendigen Ersatzpflege bis zu 4 Wochenbis zu 1.612,- € für Kosten einer notwendigen Ersatzpflege bis zu 6 Wochen
Pflegestufe I, II oder IIIbis zu 1.550,- € für Kosten einer notwendigen Ersatzpflege bis zu 4 Wochenbis zu 1.612,- € für Kosten einer notwendigen Ersatzpflege bis zu 6 Wochen

* gilt für Personen mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz im Sinne von § 45a SGB XI - das sind vor allem an Demenz erkrankte Menschen 


Pflegegeldleistungen:

Stufe der PflegebedürftigkeitLeistungen 2014 pro MonatLeistungen 2015 pro Monat
Pflegestufe 0
(mit Demenz*)
bis zu 120,- €bis zu 123,- €
Pflegestufe Ibis zu 235,- €bis zu 244,- €
Pflegestufe I
(mit Demenz*)
bis zu 305,- €bis zu 316,- €
Pflegestufe IIbis zu 440,- €bis zu 458,- €
Pflegestufe II
(mit Demenz*)
bis zu 525,- €bis zu 545,- €
Pflegestufe IIIbis zu 700,- €bis zu 728,- €
Pflegestufe III
(mit Demenz*)
bis zu 700,- €bis zu 728,- €

 * gilt für Personen mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz im Sinne von § 45a SGB XI - das sind vor allem an Demenz erkrankte Menschen

 Das Pflegegeld kann auch mit Pflegesachleistungen kombiniert werden.


Pflegesachleistungen:

Stufe der PflegebedürftigkeitLeistungen 2014 pro MonatLeistungen 2015 pro Monat
Pflegestufe 0bis zu 225,- €bis zu 231,- €
Pflegestufe Ibis zu 450,- €bis zu 468,- €
Pflegestufe I
(mit Demenz*)
bis zu 665,- €bis zu 689,- €
Pflegestufe IIbis zu 1.100,- €bis zu 1.144,- €
Pflegestufe II
(mit Demenz*)
bis zu 1.250,- €bis zu 1.298,- €
Pflegestufe IIIbis zu 1.550,- €bis zu 1.612,- €
Pflegestufe III
(mit Demenz*)
bis zu 1.550,- €bis zu 1.612,- €
Härtefallbis zu 1.918,- €bis zu 1.995,- €
Härtefall
(mit Demenz*)
bis zu 1.918,- €bis zu 1.995,- €


* gilt für Personen mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz im Sinne von § 45a SGB XI - das sind vor allem an Demenz erkrankte Menschen

 Die Pflegesachleistungen können auch mit dem Pflegegeld kombiniert werden.


Bei Fragen können Sie uns jederzeit anrufen! Wir beraten sie gerne!

 

 

Zurück

Tagespflege seit dem 1.5.2016